Aktuelles aus der Iaido Sparte

Bundeslehrgang in Hamburg mit Norio Furuichi, Iaido 8. dan kyoshi

Unterstützt wurde Meister Furuichi durch 7. Dane aus England, Belgien, Italien und Deutschland. Auch die Teilnehmer kamen aus verschiedenen europäischen Ländern. Die weiteste Anreise hatten wohl die Iaidoka`s aus Moskau.

Während des viertägigen Lehrgangs wurden die Katas der koryū und ZNKR-Iai trainiert. Bei koryū werden aus Shoden (Omori Ryu) 12 Formen, Chuden (Hasegawa Eishin Ryu) 10 Formen und Okuden (Okuiai) 21 Formen geübt. Der größte Teil der Übungen startet aus den Positionen SEIZA (Sitzen auf beiden Beinen) und IAI HIZA (Sitz auf einem Bein) was für uns Europäer ungewohnt und bei den hohen Temperaturen anstrengend war. Willkommene Entlastung der Kniee waren dann die Formen aus TACHI (stehend).

Der Samstag und Sonntag stand im Zeichen des ZNKR-Iai (festgelegte Formen). Als ZNKR-Iaido (vormals Seitei-Iai) werden 12 Kata bezeichnet, die 1968, 1976, 1980 und 2001 von japanischen Groß-Meistern zusammengestellt wurden und seitdem als das offizielle Iai der Zen Nihon Kendo Renmei gelten. Im Rahmen des Trainings am Samstag fanden noch Prüfungen bis zum vierten Dan statt. Am Ende des Lehrgangs konnte jeder aufmerksame Teilnehmer einen“großen Koffer“ mit neuen Erkenntnissen mit nach Hause nehmen.

Joachim Gröner

Datum: 22.08.19
Autor: Joachim Gröner
Link: Berichts-Übersicht

Bundeslehrgang in Hamburg mit Norio Furuichi, Iaido 8. dan kyoshi - Bilder


Datum: 22.08.19
Autor: Joachim Gröner
Link: Bericht
Link: Berichts-Übersicht

besondere Hinweise

JUDO-Anfänger willkommen!

Kinder ab 6 Jahren montags (16:15 bis 17:45 in Gonsenheim), dienstags/donnerstags (17:00 bis 18:30 in Hechtsheim), ab 13 Jahren dienstags/donnerstags (18:30 bis 20:00 in Hechtsheim), ab ca. 40 Jahren freitags (16:00 bis 18:00 in Hechtsheim). Infos über 06131-593164 (Hussong)!

Zugangsregelung bei der BePo

Der Zutritt zur Sporthalle der Bereitschaftspolizei erfordert grundsätzlich die Vorlage des Personalausweises an der Wache; Nichtmitglieder müssen spätestens am Vortage schriftlich angemeldet werden. Zur konkreten Verfahrensweise setzen sich Interessenten, Schnupperer, Gasttrainierende (Mitglieder anderer Vereine) mit dem jeweiligen Abteilungsleiter bzw. Spartenleiter telefonisch oder per E-Mail in Verbindung.

Aikido-Anfängerkurse

Ab sofort beginnen wieder Anfängerkurse im AIKIDO. Mindestalter 14 Jahre. Jeden Mittwoch ab 19:45 Uhr in der Großen Halle bei der Polizei Dekan-Laist-Straße 7 in Mainz-Hechstsheim. Unbedingt vorher bei Norbert Fischer (Tel. 06131-475488) anmelden.