Aktuelle Nachrichten aus dem Karate-Dojo des PSV Mainz

Trainingsabend mit Mohammed Abu Wahib

Themenabend mit Momo: Heian Yondan und Unsu im Dojo

Zum Abschluss unseres Trainingsjahres war am Donnerstag, dem 20.12.2018 der Kata-Landestrainer der Junioren des Bayerischen Karatebundes Mohammed Abu Wahib (Momo) als Gasttrainer zu Besuch in unserem Dojo.

Momo hat aktuell den 5. Dan im Shotokan-Karate und kann mehrfache Erstplatzierungen im Kata Einzel und Team bei nationalen und internationalen Wettkampfveranstaltungen vorweisen.

Den Schwerpunkt des Trainingsabends bildete die Kata Heian Yondan sowie die höhere Dan-Kata Unsu. Methodisch vorbereitet wurden die beiden Katas durch gezielte Gymnastik- und Partnerübungen, um sie in Training, Wettkampf oder Prüfung dem geforderten Leistungsniveau entsprechend formvollendet vorzuführen. Als große Herausforderung für alle standen dabei vor allem Schlagtechniken mit Rotations- und Drehbewegungen im Mittelpunkt.

Dabei legte Momo sehr großen Wert auf die präzise Ausführung der Techniken aber auch auf das Kime und die Ausdrucksstärke. Hier spielte vor allem die Schwerpunktfindung sowie das korrekte Einrasten der Technik mit Kime unter biomechanischen und sportphysikalischen Gesichtspunkten eine große Rolle, um das Leistungsniveau und die Authentizität in der Kata-Präsentation Schritt für Schritt zu steigern. Auch kommen dadurch der Kampfgeist und die Willensstärke eines Karatekas stärker zur Geltung.

Durch seine langjährige Erfahrung und mit viel Humor konnte Momo wie auch in den letzten Jahren alle Lehrgangsteilnehmer für das Kata-Training begeistern und so manche Inspiration über alle Graduierungen hinweg vermitteln, um auf dem eigenen Karateweg Fortschritte zu erzielen. Gefreut hat es uns auch sehr, dass unsere Sportkameraden Reinhold Klasen (6. Dan) und Willi Reichert (3. Dan) vom Karate-Sportverein Mainz den Weg zu uns gefunden haben.

Alles in allem ein toller Lehrgangsabend, der wie immer leider zu schnell zu Ende ging, aber im Dezember 2019 seine Fortsetzung finden wird.
Bernd Gutberlet

Datum: 09.01.19
Autor: Bernd Gutberlet
Link: Berichts-Übersicht

besondere Hinweise

Jahresbeiträge der Fachverbände

Die jährlichen Umlagen der Fachverbände Judo (12 €), Ju-Jutsu (15 €), Karate (18/23 €) und Kendo (40 €) werden am 25. Januar per Lastschrift eingezogen!!!

Starttermin Karate-Kids

An Karate interessierte Kinder von 7 bis 15 Jahren heißen wir willkommen am Montag, dem 24. März 2019 um 18 Uhr in unserer Halle in der Dr. Martin-Luther-King-Schule, John-F.-Kennedy-Straße 7, 55122 Mainz (hinter der Schule links auf den Parkplatz einbiegen - bitte klingeln).

Zugangsregelung bei der BePo

Der Zutritt zur Sporthalle der Bereitschaftspolizei erfordert grundsätzlich die Vorlage des Personalausweises an der Wache; Nichtmitglieder müssen spätestens am Vortage schriftlich angemeldet werden. Zur konkreten Verfahrensweise setzen sich Interessenten, Schnupperer, Gasttrainierende (Mitglieder anderer Vereine) mit dem jeweiligen Abteilungsleiter bzw. Spartenleiter telefonisch oder per E-Mail in Verbindung.

Aikido-Anfängerkurse

Ab sofort beginnen wieder Anfängerkurse im AIKIDO. Mindestalter 14 Jahre. Jeden Mittwoch ab 19:45 Uhr in der Großen Halle bei der Polizei Dekan-Laist-Straße 7 in Mainz-Hechstsheim. Unbedingt vorher bei Norbert Fischer (Tel. 06131-475488) anmelden.