Aktuelle Nachrichten aus der Kendo-Sparte im PSV Mainz

Starker Nachwuchs beim 3. Shinmeikan Jugendcup in Griesheim

PSV-Nachwuchsgruppe beim 3. Shinmeikan Jugendcup in Griesheim
PSV-Nachwuchsgruppe beim 3. Shinmeikan Jugendcup in Griesheim

Beim 3. Shinmeikan Jugendcup in Griesheim, stellte der PSV Mainz mit 20 Teilnehmern die größte Nachwuchsgruppe.
In der Altersgruppe 13-15 Jahre erreichte Simon Thörle den 3. Platz und Daniel Kuller den 2. Platz, den 1. Platz belegte Sebastian Ken Meutgens vom gastgebenden TUS Griesheim.
In den Teamkämpfen belegte das Team vom PSV Mainz mit Simon Schulz (11 Jahre), Kevin Eifinger (15 Jahre), Fabian Hub (16 Jahre) den 3. Platz. Die ersten beiden Plätze gingen an Katana Frankfurt.

Datum: 08.10.05
Autor: Alexander Gilles

Deutsche Kendo Jugendmeisterschaften am 22.-23.10.2005

Ort:
Städtische Sporthalle "Im Ried", Bezirks Sportanlage, Gewerbestraße 25, 55130 Mainz-Laubenheim

Zeit:
Samstag, 22.10.2005: 13:00 Uhr Wettkampfbeginn

Datum: 07.10.05
Autor: Alexander Gilles
Download: Anfahrtsbeschreibung DJM 2005 [601.0 KByte]
Download: Ausschreibung DJM 2005 [160.8 KByte]

PSV Mainz Ehrenmitgliedschaft für Koichi Hasegawa Sensei (8.Dan Kendo Kyoshi)

PSV Ehrenmitglied Koichi Hasegawa Sensei
PSV Ehrenmitglied Koichi Hasegawa Sensei

"In Anerkennung seiner langjährigen Verdienste um die Entwicklung und Förderung der Sparte Kendo im Geiste des Budo, ist es uns eine große Ehre, Herrn Koichi Hasegawa (8.Dan Kendo Kyoshi), die Ehrenmitgliedschaft im Polizei Sportverein Mainz e.V. zu verleihen." (Text der Ehrenurkunde des PSV Mainz e.V.)

Seit seiner Zeit als Bundestrainer in Deutschland 1994/95, verbindet viele der Dojo Mitglieder eine tiefe Freundschaft mit Koichi Hasegawa Sensei. Seit 1998 kam er regelmäßig jedes Jahr nach Mainz um das Dojo zu besuchen und hier zu unterrichten.
Auch reisten Mitglieder des PSV Mainz Kendo Dojo zu Hasegawa Sensei nach Aizu Wakamatsu City/Japan um dort zu trainieren.
Am 25.11.2002 bestand er beim 1. Versuch die Prüfung zum 8. Dan in Tokyo, als einer von 13 Anwärtern unter 1200 Teilnehmern. Danach konnte er leider aus Termingründen den Einladungen des PSV nicht mehr folgen. Für uns war es daher eine große Ehre ihn in 2005 wieder einmal in Mainz willkommen zu heißen.
Hasegawa Sensei, der die Ehrung des PSV und der Kendomitglieder sichtlich gerührt entgegennahm, betonte seine Absicht, das Kendo Dojo auch in Zukunft nach Kräften zu unterstützen und zu fördern.

Datum: 25.09.05
Autor: Alexander Gilles

2. Platz beim 20. Yamashibu Turnier in Wiesbaden

Hanns-Peter Herr vom PSV Mainz Kendo Dojo erreicht im Dan-Turnier den 2. Platz beim 20. Yamashibu Turnier in Wiesbaden.
Als Titelverteidiger vom Vorjahr unterlag er im Finale dem letztjährigen Zweiten Mirko Stankowic vom JC Wiesbaden mit 1:0 Punkten in der Verlängerung.

Datum: 24.09.05
Autor: Alexander Gilles

9 Kendoka vom PSV Mainz besuchten Japan

Hamamatsu 2005: Welcomeparty
Hamamatsu 2005: Welcomeparty

Für die 8 jugendlichen Kendoka zwischen 13 und 16 Jahren war es ihr erster Aufenthalt in Japan.
Begleitet von ihrem Trainer Alexander Gilles ging es zusammen mit 7 Judoka vom PSV Mainz und 8 Judoka aus Oldenburg auf die lange Reise über Tokyo nach Hamamatsu, in der Präfektur Shizuoka. Hier lebten die deutschen Besucher dreieinhalb Wochen in verschiedenen japanischen Gastfamilien und lernten so Land und Leute direkt kennen.
Die Kendoka trainierten gemeinsam im "JODOKAI HOKUBO DOJO" bei Hideji Suzuki Sensei (7.Dan) in der örtlichen Highschool.
Der Erfahrungsaustausch zwischen den japanischen und deutschen Jugendlichen stand im Vordergrund des gemeinsamen Kendo Trainings. Trotz der sommerlichen Hitze (bis 37 Grad) und der hohen Luftfeuchtigkeit bewiesen die jungen Gäste, dass sie ihren japanischen Altersgenossen durchaus Paroli bieten konnten.
Auf dem Budo-Programm stand ebenfalls die Begegnung mit jungen Kyudoka (Bogenschützen) und dem Naginata Dojo der Ichiritsu High School. Hier wurden die Gäste in die Kunst des Bogenschießens und des Kämpfens mit der japanischen Hellebarde eingeführt. Am Ende des Naginata Seminars hatten die PSV Kendoka die Ehre, gegen die ausschließlich weiblichen Naginataka antreten und kämpfen zu dürfen. weiter ... »

Datum: 11.09.05
Autor: Alexander Gilles
Link: vollständiger Bericht
« vorherige Seite [ 1 2 ... 10 ... 18 19 20 21 22 ... 25 26 ] nächste Seite »
ArchivImpressumSitemapSucheKontakt
Copyright © 1999-2006 • Polizei-Sportverein Mainz e.V. • All Rights Reserved

besondere Hinweise

Starttermin Karate-Kids!

An Karate interessierte Kinder von 7 bis 15 Jahren heißen wir willkommen am Montag, dem 07. Mai 2018 um 18 Uhr in unserer Halle in der Dr. Martin-Luther-King-Schule, John-F.-Kennedy-Straße 7, 55122 Mainz (vom Bruchweg-Stadion aus hinter der Schule links auf den Parkplatz einbiegen - die Halle befindet sich am Ende des Parkplatzes links - bitte klingeln).

Zugangsregelung bei der BePo

Der Zutritt zur Sporthalle der Bereitschaftspolizei erfordert grundsätzlich die Vorlage des Personalausweises an der Wache; Nichtmitglieder müssen spätestens am Vortage schriftlich angemeldet werden. Zur konkreten Verfahrensweise setzen sich Interessenten, Schnupperer, Gasttrainierende (Mitglieder anderer Vereine) mit dem jeweiligen Abteilungsleiter bzw. Spartenleiter telefonisch oder per E-Mail in Verbindung.

Aikido-Anfängerkurse

Ab sofort beginnen wieder Anfängerkurse im AIKIDO. Mindestalter 14 Jahre. Jeden Mittwoch ab 19:45 Uhr in der Großen Halle bei der Polizei Dekan-Laist-Straße 7 in Mainz-Hechstsheim. Unbedingt vorher bei Norbert Fischer (Tel. 06131-475488) anmelden.