Aktuelle Nachrichten aus der Kickbox-Sparte im PSV Mainz

Internationale Deutsche Meisterschaft 2002 in Ebern

530 Athleten trafen in der bayerischen Kick-Box-Hochburg Ebern ein, um dort um die Internationale Deutsche Meisterschaft zu kämpfen. Bereits zum dritten Mal wurde die Meisterschaft um Hauptorganisator Jürgen Schorn ( Bundestrainer Semikontakt ) und seiner großen Helferschar ausgerichtet. Dies brachte auch eine straffe Organisation der Veranstaltung mit sich. Die sehr große Starterzahl brachte es mit sich, dass so mancher Sportler trotz allem erst nach 23 Uhr die Halle verlassen konnte, was aber bei der Vielzahl der Erfolge leicht zu verschmerzen war. Auf fünf Kampfflächen, unter den Augen von über 30 Kampfrichtern, mussten die Sportler, hierunter viele Angehörige des Nationalkaders antreten. Nicht weniger als 10 Nationen waren auf der IDM vertreten. Neben Österreich, Italien, Liechtenstein, Polen, Schweiz, Belgien, Slowenien und Deutschland waren auch sehr starke Kämpfer /-innen aus Ungarn und Croatien zu Gast.

Datum: 22.05.02
Autor: Administrator

1. Platz für Martin Aldinger

Erwartungsgemäß gab es einen Riesenansturm beim 1. Nachwuchsturnier des Jahres in Nidda. Mit 200 Teinehmern und fast 230 Starts hatten die Kampfrichter alle Hände voll zu tun. Ein Verein reiste alleine mit 56 Kindern an. So war es kein Wunder, dass erst gegen 19.00 Uhr die Lichter ausgingen. Aber das ist auch noch eine humane Uhrzeit. Mancher Kampfrichter erinnert sich noch an Zeiten, als die Veranstaltungen um Mitternacht zu Ende waren.
Der PSV Mainz reiste mit drei Sportlern an. Ganz tolle Leistungen zeigte Martin Aldinger im Leichtkontakt-Kickboxen. Hier müssen die Kämpfer pro Kampf zweimal zwei Minuten auf die Wettkampffläche gehen. Am Schluss werden alle Treffer addiert und der Gewinner bekanntgegeben. Da Martin alle Anweisungen seines Trainers und Coaches Walter Cäsar sofort in die Tat umsetzte, stand dem ersten Turniersieg nichts mehr im Wege.

Datum: 20.03.02
Autor: Administrator

26 neue Gürtel wurden vergeben

26 neue Gürtel wurden vergeben
26 neue Gürtel wurden vergeben

Für viele Kick-Boxer ist neben dem Wettkampftraining und der Erhaltung allgemeiner Fitness das Erreichen eines Grades zum Ziel geworden.
Mit 28 Teilnehmern war es am 17. März unsere bislang größte Prüfung seit fünf Jahren. Zweimal im Jahr haben die Sportler die Möglichkeit, erlernte Techniken, Selbstverteidigung, Fallschule und theoretisches Wissen prüfen zu lassen.
Die Farbpalette reicht von Gelb- bis Schwarzgurt. Für Kinder sind des weiteren Zwischengürtel wie Weiss-Gelb, Gelb-Orange und Orange-Grün vorgesehen.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern !

Kindergruppe (6-10 J.)

Weiss-Gelb:     Gelb:     Gelb-Orange:
Yasar Cetin
David Müller
Katja Al-Kadi
Lisa Müller
Florian Kloss

Franziska Kloss
Max Sruth

Marcel Borrmann



Aydin Cetin




Jugendgruppe (11-14 J.)
Gelb:     Gelb-Orange:     Orange-Grün:
Hanna Klein
Simon Siebert
Etienne Michels
Nina Schmidt
Stefan Böhme
Marc-Andree Neher

Jugend / Erwachsene (15-99 J.)
Orange:     Grün:
Timo Seidel
Martin Aldinger
Steffen Peine
Beate Heib
Andreas Wolf
Daniela Finkenauer
Dennis Schmidt
Attilio Gatto
Alexander v. Hormuzaki

Norbert Michels
Datum: 17.03.02
Autor: Administrator

Zwei neue Bezirksmeister im Kick-Boxen

Der PSV Mainz richtete am 10. März die Bezirksmeisterschaft Süd im Kickboxen aus. Sieben Sportler der Abteilung erhofften sich dabei die Qualifikation zur Landesmeisterschaft. Fast alle Teilnehmer des ausrichtenden Vereines erreichten Platzierungen. Bezirksmeister wurden Walter Cäsar (bis 79 kg, Leichtkontakt) und Andreas Kröller (bis 74 kg, Leichtkontakt). Durch ihren zweiten Platz haben sich auch Alexander Brückner (bis 84 kg, Semikontakt) und Alexander Karner (bis 89 kg, Semikontakt) qualifiziert.
Bülent Acik erreichte einen dritten Platz (bis 74kg, LK) und Josip Jelic zwei dritte Plätze (bis 69 kg, LK und SK). Als Coach war unser langjähriger Trainer Harald Scheuvens eingesetzt. Er war mit den Leistungen, wie auch ein Großteil der Teilnehmer, sehr zufrieden.
Die meisten Kämpfer konnten ihre Explosivität verbessern und schnelle sowie präzise Techniken anbringen. Ein erster Test für das Wettkampfjahr 2002 ist vollbracht. Erst richtig interessant dürften die nächsten größeren Wettkämpfe werden.
Einige Kick-Boxer planen die Teilnahme auf der Internationalen Deutschen Meisterschaft (IDM), des weiteren steht im April noch die Hessenliga an, als Vorgeschmack auf die Landesmeisterschaften im Mai.

Datum: 11.03.02
Autor: Administrator

Erfolgreiche Gürtelpüfung in der Oberstufe

Erfolgreiche Gürtelpüfung
Erfolgreiche Gürtelpüfung

Stefan Ellerkamp, Wolfgang Kramer, Bülent Acik und Florian Schackert bestanden am 14.12.01 mit sehr guten Ergebnissen ihre Prüfungen. Stefan und Florian haben ab sofort den 2. Grad (Blaugurt),  Bülent und Wolfgang ab sofort 1. Grad (Braungurt).
Herzlichen Glückwunsch!

Datum: 16.12.01
Autor: Administrator
« vorherige Seite [ 1 2 ... 10 ... 20 ... 29 30 31 32 ] nächste Seite »
ArchivImpressumSitemapSucheKontakt
Copyright © 1999-2006 • Polizei-Sportverein Mainz e.V. • All Rights Reserved

besondere Hinweise

JUDO-Anfänger willkommen!

Kinder ab 6 Jahren montags (16:15 bis 17:45 in Gonsenheim), dienstags/donnerstags (17:00 bis 18:30 in Hechtsheim), ab 13 Jahren dienstags (18:30 bis 20:00 in Hechtsheim), ab ca. 40 Jahren freitags (16:00 bis 18:00 in Hechtsheim). Infos über 06131-593164 (Hussong)!

Zugangsregelung bei der BePo

Der Zutritt zur Sporthalle der Bereitschaftspolizei erfordert grundsätzlich die Vorlage des Personalausweises an der Wache; Nichtmitglieder müssen spätestens am Vortage schriftlich angemeldet werden. Zur konkreten Verfahrensweise setzen sich Interessenten, Schnupperer, Gasttrainierende (Mitglieder anderer Vereine) mit dem jeweiligen Abteilungsleiter bzw. Spartenleiter telefonisch oder per E-Mail in Verbindung.

Aikido-Anfängerkurse

Ab sofort beginnen wieder Anfängerkurse im AIKIDO. Mindestalter 14 Jahre. Jeden Mittwoch ab 19:45 Uhr in der Großen Halle bei der Polizei Dekan-Laist-Straße 7 in Mainz-Hechstsheim. Unbedingt vorher bei Norbert Fischer (Tel. 06131-475488) anmelden.