Aktuelle Nachrichten aus der Naginata-Gruppe im PSV Mainz

Bronze für deutsche Naginata-Männer bei EM - Frauen gehen knapp leer aus

Zwischen Jubel und Niederlage bei der Naginata Europameisterschaft 2018: Während sich die deutschen Männer im Team-Kampf eine Bronze-Medaille sicherten, schrammten die Frauen denkbar knapp am Edelmetall vorbei.

Ein Wochenende lang blickte die Naginata-Welt auf eine Sporthalle in Mérignac (Frankreich), wo Ende Oktober Kämpfer aus elf Nationen bei der Europameisterschaft und im anschließenden Freundschaftsturnier (Goodwill) aufeinander trafen.

Im insgesamt sechsköpfigen deutschen Kader waren auch zwei Sportler vom PSV Mainz: Martin Röthig und Ines Klose. Die beiden konnten in der Wettkampfkategorie Engi (eine Art Formenlauf im Zweier-Team) am ersten Wettkampftag zwar nicht die Schiedsrichter überzeugen.

Wenig später zeigten sich Martin Röthig sowie seine Mitstreiter Andreas Nicol (PSV Opladen) und Julian Parrino (Uni Mainz) allerdings von ihrer starken Seite. In der Kategorie Team-Kampf der Männer kämpften sie sich gemeinsam bis auf den dritten Platz durch.

Für die deutschen Frauen, die am zweiten Turniertag antraten, reichte es knapp nicht. Sie zeigten zwar vollen Einsatz und machten ihren Gegnerinnen das Leben sichtlich schwer – mussten aber schließlich bei den Siegerehrungen anderen den Vortritt lassen.  Vor allem in der Kategorie Team-Kampf der Frauen war es für das Gespann aus Ines Klose, Marie Göbel (Uni Mainz) und Cornelia Izquierdo Barea (PSV Opladen) knapp: Sie landeten zusammen auf Rang vier.

Nach ihren Kämpfen am Vormittag sammelten die deutschen Frauen am Nachmittag noch mal ihre Kräfte und traten beim Goodwill an. Bei diesem durften alle starten, die entweder nicht Teil einer Nationalmannschaft waren oder bei den vorherigen EM-Wettkämpfen keine Medaille erreicht hatten. Dabei wurde bei den Kämpfen nicht mehr zwischen Männern und Frauen unterschieden.

PSV Mainz-Kämpferin Klose schlug sich beim Freundschaftsturnier bis zum Viertelfinale vor, wo sie sich mit Gur Nedzvetsky (Israel) einen verbissenen Kampf lieferte. Am Ende musste sie sich ihrem Gegner geschlagen geben, der kurz darauf das gesamte Turnier für sich entschied.

Die Gesamtergebnisse der beiden Wettkampftage im:

Europameisterschaft

Engi:
1 Frankreich: Adeline Gvero and Carole Veyrunes
2 Niederlande: Charlotte Wang and Axel Norman
3 Frankreich: Benoît Laurençon and Loïc Delalande

Shiai Männer (Einzelkampf):
1 Tyl Dermine, Belgien
2 Loïc Delalande, Frankreich
3 Loïc Vargoz, Frankreich

Kampfgeistpreis Männer: Benjamin Sacks, Israel

Shiai Männer Team:
1 Niederlande
2 Frankreich
3 Deutschland

Shiai Frauen (Einzelkampf):
1 Charlotte Vandersleyen, Belgien
2 Sabrina Semiao, Frankreich
3 Faye Noorman, Niederlande

Kampfgeistpreis Frauen: Daniela Moroncelli, Italien

Shiai Frauen Team:
1 Frankreich
2 Niederlande
3 Belgien

Goodwill, Kategorie Kyu:

1. Yossi Rubin, Israel
2. Marc Phillipo, Frankreich
3. Oliver Masters, Groß-Britannien

Kampfgeistpreis: Cermanova Nedvidkova, Tschechische Republik


Goodwill, Kategorie Dan

1. Gur Nedzvetsky, Israel
2. Eduardo Brito, Portugal
3. Julien Bloch, Frankreich

Kampfgeistpreis: Sofia Judkin, Schweden

Datum: 11.11.18
Autor: Ines Klose
Link: Berichts-Übersicht

besondere Hinweise

Jahresbeiträge der Fachverbände

Die jährlichen Umlagen der Fachverbände Judo (12 €), Ju-Jutsu (15 €), Karate (18/23 €) und Kendo (40 €) werden am 25. Januar per Lastschrift eingezogen!!!

Starttermin Karate-Kids

An Karate interessierte Kinder von 7 bis 15 Jahren heißen wir willkommen am Montag, dem 24. März 2019 um 18 Uhr in unserer Halle in der Dr. Martin-Luther-King-Schule, John-F.-Kennedy-Straße 7, 55122 Mainz (hinter der Schule links auf den Parkplatz einbiegen - bitte klingeln).

Zugangsregelung bei der BePo

Der Zutritt zur Sporthalle der Bereitschaftspolizei erfordert grundsätzlich die Vorlage des Personalausweises an der Wache; Nichtmitglieder müssen spätestens am Vortage schriftlich angemeldet werden. Zur konkreten Verfahrensweise setzen sich Interessenten, Schnupperer, Gasttrainierende (Mitglieder anderer Vereine) mit dem jeweiligen Abteilungsleiter bzw. Spartenleiter telefonisch oder per E-Mail in Verbindung.

Aikido-Anfängerkurse

Ab sofort beginnen wieder Anfängerkurse im AIKIDO. Mindestalter 14 Jahre. Jeden Mittwoch ab 19:45 Uhr in der Großen Halle bei der Polizei Dekan-Laist-Straße 7 in Mainz-Hechstsheim. Unbedingt vorher bei Norbert Fischer (Tel. 06131-475488) anmelden.