Aktuelle Meldungen des PSV Mainz

Judo-Jahresauftakt

Bei den Rheinland-Einzelmeisterschaften am 04. Februar in Bad Ems holten drei PSVler einen kompletten Medaillensatz. Simon Leuschen war als erster dran, in der U18-Klasse bis 90 kg besiegte er seinen einzigen Konkurrenten, den durchaus aggressiven Samar Keul (JJC Mendig) bereits nach 25 Sekunden mit einem starken Ko-soto gake und holte den Titel. David Paatzsch hatte immerhin zwei Gegner; gegen den Urmitzer Faisal Mohammadi holte er Waza-ari für Tai-otoshi und nach 1:11 min Ippon mit Harai-maki-komi.

weiter ... »

(11.02.18, RH)

Galaabend der Karateabteilung bringt Spenden für St. Peter und einen Förderverein in Mainz

An unserem großen Galaabend im Oktober hatten wir ein Spendenschwein aufgestellt, mit der Absicht zwei karitative Zwecke in Mainz zu unterstützen. Einmal den Mittagstisch der Pfarrei St. Peter für wohnungslose und arme Menschen, zum anderen den Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz.

weiter ... »

(29.12.17, kds)

Judo-Infos

Andreas Engelbrecht bestand am 2. Dezember in Eppelsheim die Prüfung zum 2. Dan, herzlichen Glückwunsch!
David Paatzsch erreichte bei den Südwestdeutschen der Männer Platz 5.
Die Jahresrangliste des PSV (TOP 25) könnt ihr unten aufrufen.
Die erfolgreichsten u10er und u12er in 2017: Jonathan Schwenger, Anton Musyanovych, Tim Trayer, Ioanna Martic und Melina Hanssen.
In der Rangliste 2017 des Judo-Verbandes Rheinland belegten PSVler 3 Plätze in den TOP 10!

weiter ... »

(18.12.17, RH)

Erfolgreicher Trainingsabend mit Mohammed Abu-Wahib

Zum krönenden Abschluss unseres Jubiläumsjahres „50 Jahre Karate im PSV Mainz“ konnten wir am Donnerstag, dem 7. Dezember 2017 wieder den Kata-Landestrainer des Bayerischen Karatebundes Mohammed Abu Wahib (Momo) als Gasttrainer gewinnen. Momo hat den 5. Dan in Shotokan-Karate und ist mehrfacher Kata-Meister.
weiter ... »

Datum: 17.12.17
Autor: Bernd Gutberlet
Link: vollständiger Bericht

Inazuma-Turnier erstmals mit internationaler Beteiligung

In diesem Jahr sind zum ersten Mal beim Inazuma-Turnier des PSV Mainz neben heimischen Kampfsportlern auch internationale Gäste gestartet. Um Erfahrungen zu sammeln, begründete einer der Naginata-Sportler seine lange Anreise aus Portugal. Damit brachte er die Idee hinter dem jährlichen Inazuma-Wochenende in Mainz auf den Punkt. Denn dieses soll vor allem Naginata-Anfängern die Gelegenheit bieten, erste Wettkampferfahrungen zu sammeln. weiter ... »

Datum: 15.12.17
Autor: Ines Klose
Link: vollständiger Bericht

weitere Meldungen

Eine Übersicht der älteren Meldungen können Sie hier aufrufen...

Link zum RSS-Feed Mit unserem RSS-Feed sind Sie jederzeit auf dem aktuellen Stand.
ImpressumSitemapSucheKontakt
Copyright © 1999-2006 • Polizei-Sportverein Mainz e.V. • All Rights Reserved

besondere Hinweise

Keine Artikel gefunden.