Aktuelle Nachrichten aus dem Gesamtverein

Tolle Feier anlässlich 75-jährigem Jubiläum des PSV Mainz

Am 17.09.2011 waren die Mitglieder des Vereins zur Jubiläumsfeier in das Bürgerhaus Hechtsheim eingeladen. Etwa 250 Personen konnte man zählen. Pünktlich um 18.00 Uhr eröffnete Franz-Josef Hesch die Veranstaltung. Er begrüßte die Ehrengäste, den Bürgermeister und Sportdezernent der Stadt Mainz, Günter Beck, die Präsidentin des Landessportbundes, Karin Augustin, sowie auch die Ortsvorsteherin vom Hechtsheim, Frau Groden-Kranich sowie die Vertreter der eingeladenen Verbände und Vereine.

Vom Ablauf der Veranstaltung ist zu berichten, dass es dem Organisationsteam gelungen ist, die Programmpunkte für den Abend absolut pünktlich durchzuführen.

Ein herzliches Dankeschön für diese zeitraubende Vorbereitung. Der Dank gilt auch dem Polizeiorchester Rheinland-Pfalz, das mit seiner großartigen Musik sehr viel zum gelungenen Abend beigetragen hat.

In den Ansprachen kam deutlich zum Ausdruck, dass der PSV in Mainz eine durchaus gute sportliche Größe in der Stadt darstellt. Das Sport- Programm bietet sowohl für die Jugend als auch für die Generation 60plus passende sportliche Möglichkeiten. Franz-Josef Hesch konnte mit Stolz davon berichten, dass der Verein sehr erfolgreiche Sportler/innen hat. Hier ist zum Beispiel Isabella Dominikowski, Internationale Deutsche Meisterin im Kickboxen in der Klasse bis 55 Kilo und Mitglied der Nationalmannschaft zu nennen.

In Anerkennung seiner Verdienste um die Pflege und Förderung des Sports wurde der agile PSV-Schatzmeister und Trainer Rainer Hussong, einst ein Klasse Judokämpfer, heute 64 Jahre alt und Spartenleiter Judo, durch Karin Augustin mit der Ehrennadel des Sportbundes Rheinhessen geehrt.

Auch Franz-Josef Hesch erhielt für seine herausragenden Verdienste um den Sport und den Verein die Ehrenplakette des Landessportbundes überreicht.

Fred Schünemann hat die Budo-Gala kommentiert und hier dem anwesenden Publikum die Vielzahl der Budo-Sportarten vorgestellt. Der Zauberer Thomas Petigk hat mit seinen Zauberkunststücken das Publikum in Staunen versetzt. Große Begeisterung kam auf, als die Schuhplattner von Edelweis Weisenau unter Anführung unseres Vereinsmitglieds Herbert Sauerwein ihre Show zeigten; besonders trollig und lustig war die Teilnahme ihres jüngsten 4 Lenze zählenden Mitgliedes. Die zwei Sketche des Schauspieler-Ehepaares Klüpfel-Twinem haben zweifellos für die Beanspruchung der Lachmuskeln gesorgt.

Den Abschluss bildete die Showtanzgruppe Sencias aus Wonsheim. Hier konnte man eine absolut großartige Darbietung bewundern.

Die jeweilige Anmoderation an diesem Abend wurde durch Andreas Schmitt, bekannt als „Obermessdiener“ der Mainzer Fastnacht durchgeführt.

Natürlich ist es bei einem so großen Programm nicht möglich alle Anwesenden auch für jede Darbietung zu begeistern; dennoch war übereinstimmend die Meinung, dass alles „gepasst“ hat.

Pünktlich auf die Minute, wie geplant, konnte Franz-Josef Hesch um 21.00 das Abendbuffet eröffnen.

Auch hier gab es von allen Mitgliedern nur Lob für dieses Buffet, es war dem besonderen Anlass angepasst.

Text: E. Dietz

Die folgenden Fotos von der 75-Jahrfeier sollen noch einmal an die Höhepunkte erinnern.

Bilder: L. Treusch

  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  

Datum: 10.11.11
Autor: Administrator
Link: Berichts-Übersicht

besondere Hinweise

JUDO-Anfänger willkommen!

Kinder ab 6 Jahren montags (16:15 bis 17:45 in Gonsenheim), dienstags/donnerstags (17:00 bis 18:30 in Hechtsheim), ab 13 Jahren dienstags (18:30 bis 20:00 in Hechtsheim), ab ca. 40 Jahren freitags (16:00 bis 18:00 in Hechtsheim). Infos über 06131-593164 (Hussong)!

Starttermin Karate-Kids

An Karate interessierte Kinder von 7 bis 15 Jahren heißen wir willkommen am Montag, dem 25. März 2019 um 18 Uhr in unserer Halle in der Dr. Martin-Luther-King-Schule, John-F.-Kennedy-Straße 7, 55122 Mainz (hinter der Schule links auf den Parkplatz einbiegen - bitte klingeln).

Zugangsregelung bei der BePo

Der Zutritt zur Sporthalle der Bereitschaftspolizei erfordert grundsätzlich die Vorlage des Personalausweises an der Wache; Nichtmitglieder müssen spätestens am Vortage schriftlich angemeldet werden. Zur konkreten Verfahrensweise setzen sich Interessenten, Schnupperer, Gasttrainierende (Mitglieder anderer Vereine) mit dem jeweiligen Abteilungsleiter bzw. Spartenleiter telefonisch oder per E-Mail in Verbindung.

Aikido-Anfängerkurse

Ab sofort beginnen wieder Anfängerkurse im AIKIDO. Mindestalter 14 Jahre. Jeden Mittwoch ab 19:45 Uhr in der Großen Halle bei der Polizei Dekan-Laist-Straße 7 in Mainz-Hechstsheim. Unbedingt vorher bei Norbert Fischer (Tel. 06131-475488) anmelden.