Vereinsgeschichte des PSV Mainz

Bilder bis 1961

Basketball beim PSV Mainz
Eby (8), Zettel (3), End (4), Frey (5), Strempel (7). Unsere 1. Mannschaft in den Jahren 1954/1955
Die erfolgreichen Faustballer mit Gauobmann Schüßler, Manns, Graf, Dommick, L. Schneider, Roth und Hahn, Spieljahr 1941
V.l.n.r.: Kurt Röske, der in den Nachkriegsjahten die Faustballabteilung als aktiver Spieler geleitet und gefördert hat. Reinartz, Koesterke - aktiver Spieler bei den handballern, Basketballern und Faustballern -, Wilhelm - inzwischen versetzt zum PA Idar-Oberstein -, Voß, Tratschitt und Faustballobmann Diebold.
Handballmeisterschaft 1938/1939. Abteilungsleiter Graf, Herf, Böhnlein, Müller, Hahndel, Wolf, Metz, Schier, Voß, Erhard, Lohrum, Knoll, Kehr. Die Sieger der Handballmeisterschaft 1938/1939
Obmann Schönig, Stromowski, Steinkönig, Morio, Weber, Dillo, Jeckel, Koesterke, Diedrich, Mohr, Diemer, Schwab und Frey.
Schunk, Schuß Tor!
Die Mannschaft v.l.n.r.: Schönig, Kiefer, Hüftlein, Schunk, Fontaine, Diewald, Frey, Voß, Stark. Kniend: Stromowski, Meier, Koesterke, nach dem 13:10-Sieg beim SV 19 Gonsenheim. Es fehlen: Hansen, Muschiol, Hess, Ernst und Brätsch.
Heesch - Müller
Gerd Lander, 22 J. Polizeilandesmeister 1960 u. 1961 über 800 m Saarland-Juniorenmeister 1961 In diesem Jahr durch dienstlicher Inanspruchnahme (13monatioger Lehrgang außerhalb des Standortes) bei DLV-Veranstaltungen kaum beteiligt.
Siegerehrung im Hochsprung bei den Deutschen Polizei-Meisterschaften 1961 in der Leichtathletik
Der Leiter der Polizei-Reitstaffel, Polizeiobermeister Paul Gerner, Mit der Trophäe der Hubertusjagt.
Der Kreisvorsitzende von Wiesbaden übergibt diensen Preis an Lore Scheid, Hans Klein, Klaus Krohmann und Klaus Denter.
Grünwald (Jugend), Müller (C-Klasse), Lore Scheid (Damen) und Günter Seeber (B-Klasse), der auch in der A-Klasse Sieger wurde. (31. Juli 1961)
unser Schwimmbad
unser Schwimmbad
Die TT-Abteilung in den Anfangsjahren
Von links nach rechts: Lüft, Wehner, Hielscher, Wirth, Fleischer, Petry; sitzend: Witzenberger, Assmann, Lüft, Stephan.
Von links nach rechts: Wirth, Wehner, Werner, Fleischer, Krüger, Illielscher.


Datum: 17.06.00
Autor: Administrator
« vorherige Seite [ 1 2 ] nächste Seite »
ImpressumSitemapSucheKontakt
Copyright © 1999-2006 • Polizei-Sportverein Mainz e.V. • All Rights Reserved

besondere Hinweise

JUDO-Anfänger willkommen!

Kinder ab 6 Jahren montags (16:15 bis 17:45 in Gonsenheim), dienstags/donnerstags (17:00 bis 18:30 in Hechtsheim), ab 13 Jahren dienstags (18:30 bis 20:00 in Hechtsheim), ab ca. 40 Jahren freitags (16:00 bis 18:00 in Hechtsheim). Infos über 06131-593164 (Hussong)!

Zugangsregelung bei der BePo

Der Zutritt zur Sporthalle der Bereitschaftspolizei erfordert grundsätzlich die Vorlage des Personalausweises an der Wache; Nichtmitglieder müssen spätestens am Vortage schriftlich angemeldet werden. Zur konkreten Verfahrensweise setzen sich Interessenten, Schnupperer, Gasttrainierende (Mitglieder anderer Vereine) mit dem jeweiligen Abteilungsleiter bzw. Spartenleiter telefonisch oder per E-Mail in Verbindung.

Aikido-Anfängerkurse

Ab sofort beginnen wieder Anfängerkurse im AIKIDO. Mindestalter 14 Jahre. Jeden Mittwoch ab 19:45 Uhr in der Großen Halle bei der Polizei Dekan-Laist-Straße 7 in Mainz-Hechstsheim. Unbedingt vorher bei Norbert Fischer (Tel. 06131-475488) anmelden.