Windgeschwindigkeiten (Beaufort-Skala)

Der englische Admiral Sir Francis Beaufort (1774-1857) entwickelte im Jahre 1806 die nach ihm benannte Windskala,um  die verschiedenen Stärken der Luftbewegungen ohne Meßgerät nach optischen Anzeichen zu  bestimmen.
Er teilte die Windstärken nach den zu Land und zur See sichtbaren Auswirkungen in 12  Stufen ein, die von "Windstille" bis zum "Orkan" bestimmte  Bezeichnungen enthielten.
- im Jahre 1949 auf 17 Stufen erweitert -
Zu Ehren des englischen Admirals wird das Polarmeer nördlich von Alaska Beaufort-See genannt.

Bezeichnung
    nach Beaufort

Windgeschwindigkeit
    km/h  /  kn

Auswirkung
    im Binnenland

Auswirkung
    auf See

0
    Windstille
< 1 / < 1 Rauch steigt senkrecht hoch Spiegelglatte See
1
    leichter Zug
1-5 / 1-3 Windrichtung ist nur durch Rauch erkennbar Kleine schuppenförmig aussehende Kräuselwellen ohne Schaumköpfe
2
    leichte Brise
6-11 / 4-7 Wind ist im Gesicht fühlbar Kleine Wellen bis 0,3 m Kämme sehen glasig aus und brechen sich nicht

3
    schwache Brise

12-19 / 8-11 Dünne Zweige und Blätter bewegen sich Leicht bewegte See bis 1 m Wellenhöhe, Kämme beginnen sich zu brechen, vereinzelt kleine weiße Schaumköpfe
4
    mäßige Brise
20-28 / 12-15 Zweige und dünne Äste Staub und loses Papier erhebt sich Mäßig bewegte See, 1,1 bis 1,5 m  hohe Wellen, jedoch vielfach weiße Schaumköpfe
5
    frische Brise
29-38 / 16-21 Kleine Bäume schwanken Ziemlich grobe See, bis 2,5 m hoch, mäßig lange Wellen mit Schaumkämmen
6
    starker Wind
39-49 / 22-27 Pfeifton an Häusern und Drahtleitungen Grobe See mit 3 bis 4 m hohen Wellen, Kämme brechen sich, größere Schaumflächen, etwas Gischt
7
    steifer Wind
50-61 / 28-33 Spürbare Hemmung beim Gehen See türmt sich Schaumstreifen in Windrichtung
8
    stürmischer Wind
62-74 / 34-40 Zweige brechen von den Bäumen Gehen wird erheblich erschwert Mäßig hohe Wellenberge mit 6 bis 8 m, Gipfel beginnen Gischt zu versprühen, ausgeprägte Schaumstreifen in Windrichtung
9
    Sturm
75-88 / 41-47 Kleinere Schäden an Häusern und Dächern Hohe Wellenberge mit 8 bis 9 m, dichte Schaumstreifen in Windrichtung rollende See Gischt verweht, Sichtbehinderung
10
    schwerer Sturm
89-102 / 48-55 Bäume werden entwurzelt bedeutende Schäden Sehr hohe Wellenberge mit 11 m Höhe, schweres stoßartiges Rollen der See, verbreitet weißer Schaum Gischt beeinträchtigt die Sicht 
11
    orkanartiger Sturm
103-117 / 56-63 schwere Sturmschäden Schwere See, hohe Wellen mit über 12 m, Wellenkämme zu Gischt verweht Sicht durch Gischt stark herabgesetzt
12
Orkan
118-133 /64-72katastrophale OrkanschädenSchwere, gewaltige See, mit über 14 m hohen Wellen, See vollständig weiß Luft voller Schaum und Gischt Sicht durch Gischt sehr stark herabgesetzt, keine Fernsicht mehr
13
    Orkan
134-149 / 72-80wie bei 12wie bei 12
14
    Orkan
150-166 / 81-90wie bei 12wie bei 12
15
    Orkan
167-183 / 90-99wie bei 12wie bei 12
16
    Orkan
184-201 / 99-109wie bei 12wie bei 12
17
    Orkan
> 201 / > 109wie bei 12wie bei 12
ImpressumSitemapSucheKontakt
Copyright © 1999-2006 • Polizei-Sportverein Mainz e.V. • All Rights Reserved

besondere Hinweise

Jahresbeiträge der Fachverbände

Die jährlichen Umlagen der Fachverbände Judo (12 €), Ju-Jutsu (15 €), Karate (18/23 €) und Kendo (40 €) werden am 25. Januar per Lastschrift eingezogen!!!

Starttermin Karate-Kids

An Karate interessierte Kinder von 7 bis 15 Jahren heißen wir willkommen am Montag, dem 24. März 2019 um 18 Uhr in unserer Halle in der Dr. Martin-Luther-King-Schule, John-F.-Kennedy-Straße 7, 55122 Mainz (hinter der Schule links auf den Parkplatz einbiegen - bitte klingeln).

Zugangsregelung bei der BePo

Der Zutritt zur Sporthalle der Bereitschaftspolizei erfordert grundsätzlich die Vorlage des Personalausweises an der Wache; Nichtmitglieder müssen spätestens am Vortage schriftlich angemeldet werden. Zur konkreten Verfahrensweise setzen sich Interessenten, Schnupperer, Gasttrainierende (Mitglieder anderer Vereine) mit dem jeweiligen Abteilungsleiter bzw. Spartenleiter telefonisch oder per E-Mail in Verbindung.

Aikido-Anfängerkurse

Ab sofort beginnen wieder Anfängerkurse im AIKIDO. Mindestalter 14 Jahre. Jeden Mittwoch ab 19:45 Uhr in der Großen Halle bei der Polizei Dekan-Laist-Straße 7 in Mainz-Hechstsheim. Unbedingt vorher bei Norbert Fischer (Tel. 06131-475488) anmelden.