17.12.2021  

SwKenV Landeslehrgang - 25 Jahre SwKenV

   
   
   

Veranstalter

Südwestdeutscher Kendoverband e.V.

Ausrichter

Südwestdeutscher Kendoverband e.V.

Termin

17.-19. Dezember 2019

Lehrgangsleitung

Louis Vitalis, 7. Dan

Karl Selg-Mann, 6. Dan

u.a.

Ort

Sportschule Seibersbach,

Soonwaldstraße 20

55444 Seibersbach

Zeitl. Ablauf

Freitag, 17.12.2021

18:00 Check in

18:30 Abendessen

20:00 Training

Samstag, 18.12.2019

09:30 Begrüßung & Start

12:00 Mittagspause

14:00 Training

18:30 Trainingsende

19:30 Abendessen

Sonntag, 19.12.2018

09:00 Trainingsbeginn

12:00 Trainingsende

13:00 Kyu-Prüfungen

Zielgruppen

Dieser Lehrgang ist an alle Mitglieder des Südwestdeutschen Kendoverbands und anderer Kendoverbände adressiert gleich welchen Geschlechts, Alter oder Erfahrung:

Anfänger (mit und ohne Hakama/Gi), Fortgeschrittene mit Rüstung, Erfahrene und höhere Graduierungen, Kendoka Ü50 auch mit Handicap

Meldung

Vereinsweise bis 30. November 2021 an hannspeterherr@hotmail.com.

Teilnahmegebühr:

10,00 € pro Person für Mitglieder des SwKenV. 25,00 € pro Person für Verbandfremde Kendoka einschl. Unterbringung, Verpflegung und Prüfungsvorbereitungslehrgang (Zahlung nur vereinsweise, bitte keine Einzelüberweisungen).

Zu überweisen bis zum 30.November 2021 auf das Konto des SwKenV, Teilnahmegebühr wird bei Nichtteilnahmen oder Ausfällen nicht erstattet.

Bankverbindung:

Südwestdeutscher Kendoverband e.V., Sparkasse Mainz, IBAN DE78 5505 0120 0012 0034 30, Verwendungszweck „SwKenV LLG 2021 + Name des Verbands + Anzahl Teilnehmer“

Übernachtung & Verpflegung

Übernachtungen in Mehrpersonenzimmer. Für Verpflegung während des Lehrgangs (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) ist gesorgt.

Allgemeine Hinweise

Es gelten die COVID-19 Hygienevorschriften.

Der Veranstalter/Ausrichter übernimmt keinerlei Haftung. Mit Teilnahme an der Veranstaltung erklärt jeder Teilnehmer sein Einverständnis, dass Bilder und Videos von ihm in allen Medien, auch im Internet, veröffentlicht werden können.

Modalitäten zu den Kyu-Prüfung werden in einer separaten Ausschreibung festgelegt.